fluppe. Kleingeschrieben.

Veröffentlicht von webmin am


Wir freuen uns mit fluppe eine weitere Band aus der Region bekannt geben zu können. Obwohl die Band erst frisch am Start ist und man mit „Warten“ erst einen Song im hiesigen Internet findet, so sind uns die Gesichter hinter der neuen Band doch sehr vertraut. Zum Teil spielten sie schon mit anderen Bands bei uns (The Palm Set, Pete At The Starclub) und wenn nicht das, dann prägten sie die Rotenburger Musikszene (The Dashwoods), bevor sie leider immer mehr verschwand.

Trotz ihrer jungen Bandgeschichte schafften sie es eine beeindruckende Anzahl an Support-Shows mit Künstlern wie Rat Boy, Herrenmagazin, SWMRS, LIFE oder Abramowicz zu organisieren – na das geht ja gut los und verspricht viel für die Zukunft. Wir sind sehr gespannt, ob es wohl vor dem Heimat Festival 2020 bereits eine erste EP geben wird?

fluppe. Kleingeschrieben. Am Anfang war das Wort. Alles andere wird sich schon irgendwie ergeben und insofern fällt es der Band schwer, sich festzulegen, ob sie britischen oder amerikanischen Indierock mehr abfeiert. Viele Dinge entscheiden sich unterwegs. Bis auf eine nicht ganz unwesentliche Sache: Sprache. fluppe singen auf deutsch und wollen oft bemühte Bilder in ihren Texten vermeiden.

Tickets gibt es bei der Esso in Scheeßel, der Volksbank in Scheeßel und hier im Online-Shop.

Kategorien: Bands