SCHLUCK DEN DRUCK

„Sinn war nie unser Ding“, sangen Schluck den Druck einst. So simpel dieser Satz ist, so einfach beschreibt er die Band. Man packe zwei Herren auf die Bühne, die die Party lieben und leben. Dazu gesellen sich heiße Beats, knallende Drums und eingängige Texte, die jeder mitsingen kann. Doch erwartet keine lyrischen Wunder. Hier wird über Schokolade, Stockfische, Schach oder Schnick Schnack Schnuck gesungen. Herrlich bekloppt, ihr werdet es lieben.

Es gibt kaum eine Band die Ihre Fans brutaler und ehrlicher bei den Live-Shows integriert als die Rampenkeule „Schluck den Druck“. Sie schaffen es auf sehr spezielle Art und Weise den Zuschauern das Gefühl zu vermitteln, dass Sie Teil des „Schluck den Druck“ Wahnsinns sind und ein rosarotes Künstlerherz für jeden einzelnen von Ihnen schlägt. Die außergewöhnlichen Entertainer-Qualitäten von Locke alias der Keulende Schmetterling und Glatze sind der Schlüssel zu einem der besten Live-Acts überhaupt.

Bringt eure Sportschuhe mit, denn eine Liveshow von Schluck den Druck ist Aktivsport. Es wird wild durcheinander getanzt und der Rausch mit Freunden zelebriert. Wir haben gehört, der richtige Promillegrad steigert die Live-Eskalation. Mit zwei Alben im Gepäck und neuen Songs im Repertoire wird die Band eine perfekte Aftershow mit euch feiern. In den letzten Jahren war die Band unter anderem beim Rocken am Brocken, Open Flair, Sputnik Spring Break oder als Frittenbude-Support unterwegs.